Wörpe-Wümme Schießen

Freundschaftsschießen 2017

Helmut Stelljes neuer König

93. Freundschaftsschießen des Kreisschützenverbandes Wörpe-Wümme e.V.

Wenn am 2. Wochenende im September die Parkplätze auf einer Schießsportanlage total belegt sind, dann findet das Freundschaftsschiessen des Kreisschützenverbandes Wörpe-Wümme e.V. statt. In diesem Jahr lud der Kreisschützenverband seine 9 Schützenvereine nach Wörpedorf ein. Die Schützenvereine Lilienthal, Worphausen, Heidberg-Falkenberg,  Fischerhude, Quelkhorn, Adolphsdorf, Wörpedorf, Huxfeld und Worpswede gehören zum Kreisschützenverband Wörpe-Wümme e.V.. Über 80 Mannschaften mit über 400 Starts kämpften um Pokale und um Erstplazierungen.

Am Freitag begannen die Jugendlichen mit den Wettkämpfen. Gute Beteiligung und gute Ergebnisse sorgten für zufriedene Gesichter. Ergebnisse:

Schüler Freihand Mannschaften: 1. Adolphsdorf 150,6 Ringe / 2. Huxfeld 136,8 Ringe / 3. Worphausen 74,4 Ringe.  In der Einzelwertung siegte Talea Behrens, Adolphsdorf 86,9 Ringe. Schüler Auflage Mannschaften: 1.Wörpedorf 297,3 / 2.Quelkhorn 291,5 / 3. Adolphsdorf 286,8. Einzelwertung Max Mäder, Worphausen 104,0. Jugend Auflage Mannschaften: 1. Wörpedorf 277 / 2. Adolphsdorf 274  / 3. Worpswede 267. Einzelwertung Marcel Viohl, Worpswede 95. Lichtpunktschiessen Mannschaften: 1. Wörpedorf 289,4 / 2.Worpswede 177,6 / 3.Adolphsdorf 84,3. Einzelwertung: Jost Entelmann, Wörpedorf 100,5.

Am Sonntag wurde es nochmal sehr spannend, denn die Kreisverbandskönige wurden in einer verdeckten Aktion ausgeschossen. Am Ende eines kräftezehrenden Tages kürten der Präsident Dierk Warnken und sein Vizepräsident Wolfgang Aufderheide die neuen Majestäten. Neuer Kreisverbandskönig wurde Helmut Stelljes vom Schützenverein Lilienthal. Bei den Schützendamen holte sich Renate Lüers vom SV Huxfeld den Titel. Bei den Jugendlichen gewann Justin Heidmann vom SV Wörpedorf.

Der Sportleiter Jürgen Zöllner konnte weitere Pokale während der Siegerehrung übergeben. Bei den Schützen Freihand lag die Adolphsdorfer Mannschaft mit 164 Ringen vor Wörpedorf und Worphausen. In der Einzelwertung setzte sich Uwe Helmke vor Florian Köster und Uwe Böttjer durch. Bei den Damen Freihand lautete die Reihenfolge Heidberg-Falkenberg 119 vor Huxfeld und Adolphsdorf. Das Einzel entschied Elisabeth Hartwig vor Katy Bahrenburg und Anja Heise für sich.

Bei den Schützen Auflage lag das Team Wörpedorf I 235 vor Wörpedorf II und Adolphsdorf. Das Einzel entschied Andreas Kriete vor Lars Bädecker und Andre Wottke für sich. Den Wettbewerb Damen Auflage gewann Worpswede 231 vor Wörpedorf und Adolphsdorf. Die Einzelwertung lautete Kristin Wichels vor Nadine Wendelken und Kathrin Kirsch.

Den Wettbewerb Senioren Auflage entschied Quelkhorn 223 vor Wörpedorf und Huxfeld für sich. Dierk Warnken gewann die Einzelwertung vor Claus Blohm und H.W.Buerhop. Bei den Seniorinnen Auflage lautete die Reihenfolge Huxfeld I 223 vor Wörpedorf und Huxfeld II. Das Einzel entschied Renate Bohling vor Karin Ahrens und Gisela Schumacher-Poppe für sich.

Wolfgang Aufderheide

Vizepräsident des Kreisschützenverbandes Wörpe-Wümme e.V.

12.09.2017

 

Ergebnisse des Wörpe-Wümme-Schiessen  

Aktualisiert (Freitag, den 15. September 2017 um 20:16 Uhr)

 

Freundschaftsschiessen 2017

Das diesjährige Freundschaftsschießen findet am Freitag den 08. September und am Sonntag den 10. September 2107 in Wörpedorf statt. Die Vorbereitungen laufen in vollen Zügen, die Startzeiten für die einzelnen Mannschaften am Sonntag sind ermittelt. Die Jugend startet am Freitag ab 18.00 h mit " fliegendem Start ". Neu in diesem Jahr ist das unsere Jüngsten auch dabei sind und mit dem Lichtpunktgewehr schiessen werden.  Nachfolgend findet Ihr den 

Ablaufplan zum Freundschaftsschießen

Aktualisiert (Samstag, den 19. August 2017 um 21:37 Uhr)

 

Freundschaftsschießen 2016

Auch in diesem Jahr haben wir unser Freundschaftsschießen in Lilienthal am

09.09. und 11.09.2016 erfolgreich absolviert. Die Stimmung war an

beiden Tagen harmonisch, jeder war mit seinen Wettkampfergebnissen 

zufrieden und neue Kreiskönige haben wir auch gefunden. 

Nachfolgend findet Ihr die Ergebnisse im einzelnen:


Freundschaftschiessen 2016

Aktualisiert (Samstag, den 19. August 2017 um 21:40 Uhr)

 

Freundschaftsschiessen 2015

Schützenverband ermittelte seine neuen Majestäten

Wörpe-Wümme Kreis hatte nach Quelkhorn eingeladen / Heinz Otten im Kreisverband vorne

Das 91. Freundschaftsschießen des Kreisschützenverbandes Wörpe-Wümme, das auf der Schießsportanlage in Quelkhorn ausgetragen wurde, war erneut der Beweis der Verbundenheit und der Beliebtheit dieser Veranstaltung. Die Teilnehmerzahl war so entsprechend groß, dass man auch auf die Standkapazitäten des Nachbarvereins Fischerhude ausweichen musste.

Insgesamt nahmen über 90 Mannschaften mit über 400 Einzelstarts in den verschiedenen Wettbewerben an den Wettkämpfen teil. Die Kreissportleiter Jürgen Zöllner und Joachim Kück starteten die Wettkämpfe in Quelkhorn und Fischerhude und sorgten für einen reibungslosen Ablauf.

Besonders im Blickpunkt stand das Königsschießen, entscheidend war die beste Zehn. Als um 19.00 Uhr nach zehnstündigen Schießen die Preisverteilung vorgenommen wurde, war die Schießanlage Quelkhorn bis auf den letzten Platz besetzt. Kreispräsident Dierk Warnken dankte den Quelkhornern für die Bereitstellung der Anlage und der Sportleitung für den positiven Ablauf der Veranstaltung.

Spannend wurde es bei der Siegerehrung. Erst ganz am Schluß gaben nämlich der Präsident Dierk Warnken und der Vizepräsident Wolfgang Aufderheide, beide aus Wörpedorf, bekannt, welcher Schütze, welche Dame und welcher Jugendliche die begehrten Majestätswürde errungen hatte. Fazit: Neuer Verbandskönig wurde der Heidberger Heinz Otten vor Markus Pape und Jörg Hälßig. Zur Verbandskönigin wurde Andrea Wichels aus Adolphsdorf, vor Mareike Wichels und Elani Margoussi, gekürt. Über den Titel des Verbandsjugendkönig freute sich Nico Flachsenberger vom Schützenverein Adolphsdorf vor Marcel Viohl und Lasse Bädecker.


Ergebnisse :

Schützen-Freihand, Mannschaften: 1.Wörpedorf 170, 2.Huxfeld 168, 3.Adolphsdorf 139. Einzel: 1.Daniel Pinnow 41, 2.Volker Kriete 40, 3.Uwe Helmke 40.

Damen-Freihand, Mannschaften: 1.Heidberg-Falkenberg 139, 2.Adolphsdorf 134, 3. Huxfeld 116. Einzel: 1.Katja Kück 36, 2.Maike Otten 34, 3.Elisabeth Hartwig 32.

Schützen-Auflage, Mannschaften: 1.Adolphsdorf 229, 2.Worphausen 226, 3.Wörpedorf 221. Einzel: 1.Michael Junker 49, 2.Sven Müller 48, 3.Tim Hilken 48.

Senioren-Auflage, Mannschaften: 1.Wörpedorf 230, 2.Huxfeld 225, 3.Heidberg-Falkenberg 219. Einzel: 1.Wilfried Teckentrup 49, 2. Hermann Ahrens 49, 3. Enno Schirmer 48.

Damen-Auflage, Mannschaften: 1.Quelkhorn 230, 2.Huxfeld 220, 3.Lilienthal 217. Einzel: 1.Elisabeth Hartwig 49, 2.Mareike Wichels 48, 3.Anja Hahnenfeld 48.

Seniorinnen-Auflage, Mannschaften: 1.Wörpedorf 219, 2.Huxfeld 211, 3.Wörpedorf 209. Einzel: 1.Agathe Meyer 47, 2.Irmi Vorrath 46, 3.Marlies Hilken 46.

Jugend-Auflage, Mannschaften: 1.Huxfeld 269, 2.Adolphsdorf 259, 3.Wörpdedorf 251. Einzel: 1.Mike Wilhlem 94, 2.Lennart Cordes 90, Gregor Galler 89.

Schüler-Auflage, Mannschaften: 1.Huxfeld 272, 2.Wörpedorf 269, 3.Worphausen 261. Einzel: 1.Balthasar Rau 95, 2.Tabea Blome 94, 3.Mark Zittlau 93.

Schüler-Freihand, Mannschaften: 1.Adolphsdorf 205, 2.Worphausen 176, 3.Lilienthal 72. Einzel: 1.Paul Cloppenburg 73, 2.Marcel Matthießen 72, 3.Lukas Schmidt 66.

Festscheibe-Schützen: 1.Kai Entelmann Wörpedorf 50, 2.Michael Junker Worphausen 49, Henning Rosenbrock Wörpedorf 48.

Festscheibe-Senioren: 1.Helmut Stelljes Lilienthal 47, 2.Lutz Jötten Worpswede 46, 3.Heinz Otten Heifa 45.

Festscheibe-Damen: 1.Elani Margoussi Lilienthal 46, 2.Melanie Schulz-Schnakenberg Wörpedorf 45, 3.Andrea Wichels Adolphsdorf 45.

Festscheibe-Seniorinnen: 1.Inge Wellbrock Wörpedorf 46, 2.Monika Meier Wörpedorf 46, 3.Marianne Zöllner Huxfeld 46.


Aktualisiert (Samstag, den 19. August 2017 um 21:43 Uhr)