Kreiskönigsball

>>  Auszug Wümme - Zeitung vom Freitag, den 03. November 2017  <<


Ehrungen und Partystimmung beim Kreisschützenverband


Zehn Königshäuser marschieren zur Musik des Spielmannzuges Lilienthal/Falkenberg in den Saal des Grasberger Hofs ein

Zum 43. Königsball hatte der Kreisschützenverband Wörpe-Wümme die Schützenkönige aus seinen Mitgliedsvereinen in den Grasberger Hof geladen. Das ergab zusammen mit den Kreisverbandskönigen zehn teilnehmende Königshäuser. Diese marschierten zur Musik des Spielmannzuges Lilienthal/Falkenberg in den Saal ein und wurden dort von Präsident Dierk Warnken sowie von Vizepräsident Wolfgang Aufderheide begrüßt, heißt es in einer Mitteilung des Kreisschützenverbands. Lilienthals Bürgermeister Kristian Tangermann sprach Grußworte stellvertretend für die Gemeinden Lilienthal, Grasberg, Worpswede und Flecken Ottersberg. Der Schützenball zeuge davon, dass hier Geselligkeit und der Zusammenhalt großgeschrieben werden, so Tangermann. Dieser Ansicht hätten sich der Landtagsabgeordnete Axel Miesner und der Vizepräsident des Bezirksschützenverbands, Joachim Kück, angeschlossen.

Warnken und Aufderheide ehrten zu Beginn des Abends den Kreisverbandskönig Helmut Stelljes vom Schützenverein Lilienthal und die Verbandskönigin Renate Lüers vom Schützenverein Huxfeld. Ebenfalls wurden die Königshäuser der Mitgliedsverein gewürdigt. Aus Adolphsdorf war das Schützenkönig Tonny Jacobse und Königin Kirsten sowie Damenkönigin Anne Schlubat.

Aus Fischerhude waren das Königspaar John Shaffer und Sylvia sowie die Damenkönigin Anneliese Woelcke erschienen, vom Schützenverein Heidberg-Falkenberg das Königshaus Detlef Meyer und Gaby Wolko sowie Damenkönigin Maike Otten. Schützenkönig von Huxfeld ist Ulrich Hartwig mit Ehefrau Elisabeth und Damenkönigin Marianne Zöllner.

Vom Schützenverein Lilienthal feierten der Schützenkönig Jürgen Kunze und Ehefrau Uschi sowie die Damenkönigin Nicole Meyer mit. Für den Quelkhorner Schützenverein waren das Königspaar Torsten Struß und Nadine Evers sowie Damenkönigin Heike Hunger anwesend.

Den Schützenverein Worphausen vertrat dessen Schützenkönig Holger Linke und Ehefrau Urda sowie Damenkönigin Anja Geffken und aus Worpswede war das Königspaar Rolf und Chistel Schwake nach Grasberg gekommen. Der Wörpedorfer Schützenkönig Rolf Krämer vertrat mit seiner Ehefrau Susanne und Damenkönigin Gaby Thomczik seinen Verein. Nach den Ehrungen feierten die Gäste bis weit in die Nacht.